Marmor {Upcycling DIY}

Marmor Upcycling 

Ich muss ja gestehen, dass ich trendmäßig stets eine echte Spätzünderin bin. Kupfer fand ich lange lange ziemlich oll, aber mittlerweile bin ich ja schwer verliebt. Genauso ging es mir mit Marmor. Ich lese immer gerne skandinavische Einrichtungsblogs und da tauchte Marmor schon vor Jahren wieder auf. Und ich dachte: „Neee, wie oll“. Aber mittlerweile wurde ich wohl assimiliert und was soll ich sagen: mir gefällt´s.

Also habe ich mir im Baumarkt einfach eine Rolle Marmorfolie besorgt und damit heute allerlei „Müll“ beklebt. Das geht supereinfach und sieht edler aus, als gedacht.


Do-it-yourself: Upcycling mit Marmorfolie



Hier seht ihr nun die ehemalige Kaffeedose,

DIY Marmor Blumenvase



den längs aufgeschnippelten Tetrapack

DIY Marmor Pflanzschale



und die leere Salzschachtel.

DIY Marmor Stiftebecher



Und jetzt laufe ich noch einmal eine Runde durch´s Haus und schaue, was ich noch so schönes „marmorieren“ kann.

Selbstgemachte Marmor Wohnaccesoires


Übrigens: Der allerneuste Trend ist ja Messing.
Messing!
Is oll, oder?



Liebste Spätzündergrüße,
Renaade titatoni




DIY Papphaus-Spardose [mal eben schnell]

Mal eben schnell eine Papp-Spardose basteln? Kann ich nicht.

Spardose basteln - DIY cardstock house


Upcycling: Lego Haus als Spardose basteln


DIY Papphaus als Spardose


Ich hatte dieses „mal eben schnell“ wirklich vor, denn der kleine Bagalut brauchte ganz dringend ein Sparbehältnis für eine heißersehnte Anschaffung. Also habe ich mal eben schnell einen alten Versandkarton zerschnippelt. Und dann aber noch mal eben schnell Fenster und Türen aus Papier ausgeschnitten. Ach ja, und mal eben schnell noch den Anfangsbuchstaben des Namens aufkleben. Und die Tür sieht so leer ja auch irgendwie öde aus. Und das Dach wäre noch viel schöner mit kleinen Dachziegelchen...


Basteln mit Pappresten


 Aus einem alten Karton wird ein DIY Haus



Also habe ich mal eben schnell eine (Mörder-) Menge Zeit damit verbracht, mit Minischere und Klebstoff zu hantieren. Ich sag ja: Mal eben schnell eine Papp-Spardose basteln - kann ich nicht. Aber die Freude war riesig, als der neue Besitzer das Teil erblickte. Und dann ist „mal eben schnell“ auch gar nicht mehr so wichtig, stimmt´s?


Selbstgemachte Spardose aus Pappresten


Einen ganz lieben (gar nicht schnellen) Gruß sendet euch
Renaade titatoni


Wochenende ToGo {free printable}

Wochenend und Sonnenschein - kostenlos zum Ausdrucken


Yiepiiieee – Wochenende!
Was? Du sitzt noch im Büro? Dann husch mal schnell zum Drucker und hänge fix das „Wochenende ToGo“ auf. Die Kollegen werden sich freuen und außerdem ist es ja vielleicht auch ganz interessant zu sehen, wer sich für welches Zettelchen entscheidet!



Zum Ausdrucken: Wochenende zum Mitnehmen



 Hier könnte ihr euch das Wochenende zum Mitnehmen kostenlos herunterladen:
Download Wochenende ToGo


Ich wünsche Euch in jedem Fall ein wunderbares Wochenende, egal was ihr vorhabt!

Eure,
Renaade titatoni


PS: Tausend Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Video (hier, auf Facebook, auf Instagram und per Mail), mir ist wahrlich ein Felsbrocken vom Herzen gefallen – ihr seid einfach die größten Goldstücke. Dafür noch einmal einen dicken virtuellen Knutscher von mir!

PPS: Das schmucke Windlicht aus Kupfer ist übrigens mein schnellstes DIY ever ever ever, ihr findet es beim Dealhunter – ich freue mich immer ganz arg, wenn ihr mich dort auch besucht!


PPPS: Ihr sollt doch während der Arbeit nicht im Internet surfen!




Wasserflaschen Upcycling und eine Premiere!

 Upcycling DIY aus alter Plastikflasche

Hach ja, das liebe Thema Wasser trinken. Ich will ja jetzt gar nicht großartig darüber lamentieren, wie wichtig es ist, jeden Tag ausreichend Wasser zu trinken, wisst ihr ja schließlich selber, oder?

Außerdem bin ich auch ganz und gar kein gutes Vorbild, denn ich habe selber jahrelang geschludert und (viel) zu wenig getrunken. Aber im Moment habe ich einen ganz guten Flow. Daheim trinke ich zwar meistens Leitungswasser, aber für unterwegs schmeiße ich mir dann einfach eine Plastikbuddel in die Tasche. Und wenn sie leer ist? Könnte man sie wieder dem Wertstoffkreislauf zuführen. Könnte man, muss man aber nicht. Man kann nämlich auch schicki Hängetöpfe für´s heimische Grünzeug daraus basteln.

Aus der alten Plastikflasche wird ein toller DIY Hängetopf für Zimmerpflanzen. 


 Upcycling mit Volvic



Für die DIY Übertöpfe einfach die leere Flasche durchschneiden und sicherheitshalber noch einmal gut abtrocknen. Dann wird die Flasche von außen erst einmal weiß grundiert (ich habe weiße Sprühfarbe genommen) und gut trocknen gelassen. Als Nächstes bekommt nur der untere Teil eine Schicht goldenen Sprühlack verpasst; dabei ruhig etwas mit der Entfernung spielen, damit der Übergang zum weißen später nicht so hart wird. Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet ist, werden mit einer dicken Nadel an den Ecken Löcher gepikst. Das geht am besten, wenn man die Nadel vorher über einer Kerze etwas erhitzt, dann gleitet sie wie Butter ins Plastik. Zum Schluss nur noch eine hübsche Kordel durch die Löcher ziehen, ein hübsches Pflänzchen hinein packen und das Kunstwerk aufhängen. Schicki, ich sag´s ja.


Do-it-yourself Hängeampel für Zimmerpflanzen aus einer alten Plastikflasche 


So und jetzt bin ich noch eine Runde mal so RICHTIG aufgeregt, denn jetzt gibt es eine Premiere: Ich habe ein Video gedreht. Gottohgott, während ich das hier tippe, zittern meine Hände, so nervös bin ich.
Aber Volvic hat mir einige Fragen gestellt und ich fand es einfach netter, sie „persönlich“ zu beantworten. Puh, bis vor wenigen Minuten war ich mir immer noch nicht sicher, ob ich das Video wirklich posten soll, also seid bitte bitte nicht so streng mit mir.

Das Video wird nicht angezeigt? Hier geht es zum Fragen-Antworten-Clip.


Liebste Grüße sendet euch das Nervenbündel
Renaade titatoni

PS: Gestern war in dieser kleinen Serie übrigens die liebe Heike von Relleomein dran, sie hat ein paar tolle Ideen zum Wasser-Pimpen parat. Und morgen schaue ich ganz bestimmt bei Conny von Die Seelenschmeichelei vorbei!


Volvic
Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Volvic,
aber gebastelt und getrunken habe ich ganz alleine! :)



door to nowhere & free printable



Was ist denn nun los? Da schleppe ich vor drei Wochen die alte Kellertür ins Wohnzimmer (und ich schwöre: das Ding wiegt ne Tonne) und niemand hier im Haus kommentiert es? Hä?
Vielleicht haben sie es im täglich Chaos nicht bemerkt, vielleicht sind die Hirne hier auch langsam umdekoriergesättigt, who knows? 





Mir gefällt die Tür ins Nirgendwo jedenfalls richtig gut, bietet sie doch Platz für reichlich neue Dekoideen. Im Moment trifft dort der herannahende Herbst als Girlande auf die Fotos vom Sommerurlaub. Und ein paar Blümchen haben es auch noch an die ehemalige Kellerpforte geschafft.


 


Die Herbstgirlande habe ich für Euch zum Download bereitgestellt: Ihr müsst sie nur noch ausdrucken, die Kreise ausschneiden, eine Kordel hindurch fädeln und aufhängen, ganz easy!

Kostenloser Download: DIY Herbstgirlande zum Ausdrucken


Liebste Grüße,
Renaade titatoni