Rezept für frisch gebackenes Focaccia mit getrockneten Tomaten - hol den Sommer auf deinen Teller!

 Rezept für frisch gebackenes Focaccia mit getrockneten Tomaten |  titatoni.de

 

Oh wie unwirtlich zeigt sich der Februar: Graue Landschaften und ein trister Himmel mit Dauerregen lassen uns noch einmal mehr auf klirrende Winterkälte mit Schlittschuhlaufen auf dem See oder Rodeln am Hang träumen.

Ach papperlapapp, eigentlich ist es zu spät: Insgeheim träume ich schon von frühsommerlicher Wärme, strahlendem Sonnenschein und den ersten Mahlzeiten mit der Familie auf der warmen Terrasse. Ich weiß, ich weiß – bis dahin ist es jahreszeitentechnisch noch ein langer Weg. Aber man wird ja noch träumen dürfen, oder? 


Wir träumen vom Sommer! |  titatoni.de


Und die Tagträumerei funktioniert noch viel besser mit dem passendem Essen auf dem Teller: Einer wunderbar sommerlichen Focaccia mit getrockneten Tomaten.  Es weiß ja jedes Kind, dass getrocknete Tomaten die Sonne wie ein Weckglas konservieren. Zudem ist das fluffige Gebäck so einfach zubereitet, das schafft man auch im tiefsten Tagtraummodus!



 Rezept für frisch gebackenes Focaccia - toll zum Grillen oder einfach, um an den Sommer zu denken! |  titatoni.de 



Rezept für frisch gebackenes Focaccia - toll zum Grillen oder einfach, um an den Sommer zu denken! |  titatoni.de

Anker ahoi - wir träumen vom Sommer! |  titatoni.de



Es geht auch unkitschig: DIY Soja-Kerze zum Valentinstag mit Etikett zum Ausdrucken als Freebie.

DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)

 
Mein diesjähriges Valentinsgeschenk kommt ungewohnt schlicht daher. Das mag vielleicht daran liegen, dass wir hier morgen einen rosaroten Mädchengeburtstag feiern, der so viel Glitzer, Herzchen und rosa Tüddelüt beinhaltet, dass das Wort Kitsch eine ganz neue Dimension erhält und ich einen optischen Gegenpol dazu brauche. Vielleicht aber auch, weil ich als Adressaten einen lieben Menschen im Sinn habe, dem zu viel Schischi keine Freude bereiten würde.



 DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie) 



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie) 


Es gibt ja viele Möglichkeiten, selber Kerzen herzustellen. Ich habe dieses Mal bewusst ein besonderes Augenmerk auf die Zutaten gelegt und beispielsweise ungiftiges Sojawachs in Bioqualität benutzt. Das verbrennt besser als Paraffin, macht nicht so viel Ruß und ist in jedem Fall umweltfreundlicher. Auch bei den Dochten habe ich geschaut, dass (besonders die Füßchen) kein Blei oder ähnlich toxische Zutaten enthalten.
Außerdem haben meine Kerzen einen Hauch Duft bekommen. Ich schwöre ja immer auf Vanille, aber gerade zum Frühling hin machen sich auch Zitrusnoten, also etwas Frischeres, richtig gut. Ganz unten in diesem Beitrag habe ich euch einfach alle Materialien, die ich benutzt habe, verlinkt.



DIY Kerzen zum Valentinstag: Bio-Sojakerzen mit schlichtem Etikett zum Ausdrucken (Freebie)




Italy meets Denmark - Rezept: Dänische Cantucci

Italy meets Denmark - Rezept: Dänische Cantucci  


 
„Seid wann haben Cantucci etwas mit Dänemark zu schaffen?“ wird sich der gewiefte Leser gerade fragen. Ich verrate es: Die geheime Zutat ist schuld daran. Denn das, was dieses leckere Knuspergebäck so besonders macht, ist...




… Lakritz!



Italien trifft Dänemark -  Rezept: Dänische Cantucci



Der Konsum guten Lakritzes gehört für mich zu einem Dänemarkaufenthalt wie Strand, Meer, Softeis und Rød pølse. So ein Lakritz wie es die Skandinavier hinbekommen, gibts es sonst nirgends, ehrlich.


Seit geraumer Zeit schon schlummerte das tolle Rezept in meiner Schublade und wartete geduldig auf seinen großen Tag und nun habe ich es endlich geschafft, die Lakritz-Schokocantucci auf den Tisch zu bringen! Und was soll ich sagen – wir sind begeistert!



Rezept: Cantucci mit Lakritz



Cantucci mit Lakritzpulver und Lakritzbonbons



 Cantucci selber backen: Rezept mit Lakritz 


Rezept Cantucci mit Lakritz



Zutaten:
  • 100 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Teel. Vanillezucker
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Essl. Lakritzpulver (ich schwöre auf das grobe Lakritzpulver von Johan Bülow)
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 4 weiche Lakritzbonbons
  • 140 g Mandeln
  • 1 Eiweiß zum Bestreichen
  • 3 Essl. Rohrzucker


Zubereitung:
  1. Zuerst werden Butter, Zucker, Eier, Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Lakritzpulver miteinander vermengt. Dann wird die Schokolade kleingehackt und unter den Teig gemischt. Nun die Bonbons in kleine Stückchen schneiden und die Mandeln grob hacken und beides in den Teig rühren.
  2. Jetzt wird der Teig in drei gleichgroße Würste auf Backblechlänge gerollt. Diese Streifen werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt, mit Eiweiß bestrichen und mit dem Rohrzucker bestreut. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C auf der mittleren Schiene für 20 – 25 Minuten backen.
  3. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Cantucci-Stangen für cirka 10 Minuten abkühlen lassen. Die Temperatur im Ofen auf 150°C senken.
  4. Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben nochmals für 10 Minuten im Ofen nachbacken. Dann die Lakritz-Cantucci (wirklich) vollständig abkühlen lassen und bis zum Knabbern in einer gut schließenden Dose aufbewahren.

    Bitte nicht wundern: Beim Backen werden die Cantucci ganz weich, aber nach dem Abkühlen sind sie wieder schön fest und knusprig!


Cantucci  - Cantuccini mit dänischem Lakritz



Zum schnelleren Ausdrucken fürs heimische Rezeptbuch findest du hier die kostenlose Druckversion der dänisch-italienischen Leckerei:

 

Druckversion: Rezept für Cantucci mit Lakritz


Dänische Leckerei: Cantucci mit dänischer Lakritze 



Beim Lakritz scheiden sich ja bekanntlich die Geister: Die einen lieben das schwarze Gold, die anderen verzichten lieber. Verrate mir doch gerne in den Kommentaren, ob du zu den Süßholzrasplern gehörst - ich bin gespannt!


 


Hej hej, Ciao und liebste Grüße,
Renaade titatoni

Hello Februar!

Ruhig war es hier im Januar. Ich hab mir nämlich ganz frech eine kleine Auszeit genommen, um mein persönliches Kick Off 2017 zu zelebrieren: Gute Ernährung, so viel Sport wie schon lange nicht mehr, viel Zeit mit meiner Familie und wilde Umräum- und Ausmistaktionen – JETZT fühle ich mich wirklich bereit für ein neues wunderbares Jahr! Mein Kopf ist voller großartiger Ideen und Pläne, die nur darauf warten, umgesetzt zu werden und ich brenne schon darauf, euch alles zu zeigen und zu verraten!




Aber den Start in den Februar feiere ich erst einmal woanders:
Heute darf ich zu Gast sein bei der hinreißenden Katrin von Soulsister meets Friends.
Ich fühle mich nicht nur geehrt, neben so vieler wunderbarer Personen Teil ihrer zauberhaften Reihe „5 Fragen an...“ zu sein, sondern es passt thematisch auch perfekt in diese Woche. Denn Katrin verrät auch, wie wir uns kennengelernt haben. Ich sag nur soviel: Es hat mit Dänemark zu tun.

Ha! Wunderbar, denn am Donnerstag gibt es hier eine dänisch angehauchte Leckerei! Und am Samstag fahre ich dann tatsächlich (für einen Tag) in den hohen Norden, um mich für euch auf der Formland über die neusten Trends in Sachen Design und Interior schlau zu machen. Falls ihr es noch nicht macht, folgt mir unbedingt auf Instagram, denn dort werde ich euch in den Storys mitnehmen und an allem teilhaben lassen!


Hej hej und liebste Grüße,
Renaade titatoni

DIY Holzherzen Girlande

 DIY Herzgirlande aus Holz - Deko für alle Jahreszeiten


DIY Herzgirlande aus Holz - selbstgemachte Deko für alle Jahreszeiten

Der Januar lässt mich in Sachen Dekoration ja immer ein wenig ratlos daherkommen: Die Weihnachtssachen sind wieder ordentlich eingemottet und eigentlich ruft mein Herz schon nach ganz vielen frischen Blumen und fröhlicher Frühlingsdekoration. Andererseits darf man wohl nicht vergessen, dass der Winter quasi erst gerade begonnen hat und noch viele vermutlich schneereiche, kalte Tage vor uns liegen.

Aber was eigentlich immer geht, sind Herzchen, oder? Und selbstredend Wimpelketten und Girlanden in allen Variationen! 



Herzchen aus Holz - DIY Herzgirlande


 Material für selbstgemachte Herz-Wimpelkette


Ach wie gut, dass ich im Dekoladen meines Vertrauens ein Päckchen mit Holzherzen in verschiedenen Größen entdeckt habe. Daraus habe ich daheim ganz fix eine süße Herzgirlande gebastelt.