10 Minuten...

 ... benötigt man für das schulterfreie Top. Höchstens!




 Wenn´s mal ganz schnell gehen soll:

Bündchenstoff in Schlauchform kaufen (oder aus dem Fundusregal ziehen), umnähen, vorne etwas einraffen, Band rum - FERTIG!


Ängstliche Trägerinnen können an der oberen Naht auch Silikonband miteinnähen, zur Not tut´s aber auch das gute alte doppelseitige Klebeband!

Leider kann ich das Top noch nicht tragen - ich habe nämlich die typische Rennradtönung:
Man kann am Bräunungsgrad der Haut GENAU sehen, wo mein Trikot anfängt und wo es aufhört! *lach*

Kommentare:

  1. Das sieht echt schön aus =)
    Wie sieht es mit Trägern aus - meinst du, dass würde dann auch noch aussehen?

    AntwortenLöschen
  2. ...also mir gefällt es auch sehr gut!

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ja - sehr schön! Süße farbige und mega süße Schleife!

    LG Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich willkommen als Leserin auf unserer Doppelten Lotte!

    Das Ding mit den Rennradstreifen kenne ich auch, allerdings eher in Form von Rucksackstreifen auf den Schultern und weißen Füßen wegen der Bergschuhe. Macht sich dann immer super gut in Strippchensandalen.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  5. ein sehr schönes top :) leider nun gaaaar nicht passend zu meinem typ *heul* und das hat nix mit den bräunungsstreifen zu tun ;o)

    liebe grüße und eine schöne woche
    tina

    AntwortenLöschen
  6. Rennradbräunung ist allemal schöner als Golfer-Bräunung :) (so sieht meine Freundin im Sommer immer aus) . Super Idee mit dem Top. Dann radel mal schön! Das Wetter ist heute bei uns traumhaft. Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  7. PS: ich wollte hier keinem Golfer auf den Schlips treten!!! *smile*

    AntwortenLöschen
  8. Superklasse Idee. Sieht toll aus, aber sicherlich nicht an mir :( - hat allerdings nicht unbedingt was mit dem Bräunungszustand meiner Haut zu tun.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Farbe :)

    http://rosarotdunkelgrau.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toll!!!Super einfach mit grosser Wirkung aber Frau braucht nicht nur 10 minuten dafuer sondern auch einen straffen Bauch....schmunzel


    glg Conny

    AntwortenLöschen
  11. ...ich würde auch gerne so einen schönen Stoff mal eben so aus dem Fundus ziehen können...

    Liebe Grüße
    Schlörte

    AntwortenLöschen
  12. 10 Minuten braucht man dafür, wenn man so begabt ist wie du (: <3 Ich finde es wunderschön, besonders die Farbe und dass es so schön leicht und einfach ist. Das Band drum und es ist perfekt!

    AntwortenLöschen